Bücherfragebogen Tag 12: Ein Buch, das Du von jemandem empfohlen bekommen hast

Ich sollte endlich mal anfangen, den Bücherfragebogen abzuarbeiten. Heute Morgen fiel mir dazu dann was ein.

Als „Das kunstseidene Mädchen“ von Irmgard Keun vor Jahren wieder erschienen ist, hab ich es gelesen, weil Kurt Tucholsky – den ich über die Maßen schätze – das Buch 1930 in der „Weltbühne“ sehr gelobt hatte. Meine Ausgabe ist ein Leseexemplar (schicken Verlage an Buchhändler, damit diese es nach der Lektüre empfehlen), das mir aus meiner Buchhändlerinnen-Vergangenheit geblieben ist.

Doris möchte ein „Glanz“ werden, klaut einen schicken Pelzmantel und macht sich aus der rheinischen Provinz auf nach Berlin, wo sie jedoch schnell ihrer Illusionen beraubt wird. Fell, Samt und Seide ersetzen Wärme und Zuneigung; sie liebt ihren Feh-Pelz. Wenn es nicht anders geht, stiehlt sie, was sie braucht. Männer erlebt sie als schwache Egomanen ohne die Fähigkeit zu lieben. Schließlich gibt es einen, auf den sie, als sie am Boden liegt, bauen würde – wenn er denn wieder ihren Weg kreuzt. Hört sich jetzt alles furchtbar tragisch an, ist es eigentlich auch. Aber Irmgard Keun verkneift sich jegliche Sentimentalität, es regiert eine schnodderige Alltagssprache, mit der die Heldin ihre romantische Seele vor Entdeckung schützt.

Ein Buch über ein Mädchen, die Liebe, die Moral und Berlin am Vorabend des Nationalsozialismus. „Hier arbeitet ein Talent!“ Das sehe ich auch so, Herr Tucholsky.

Mein Exemplar ist schon ziemlich zerfleddert, ich habe es immer wieder gelesen und werde es auch immer wieder lesen. Eine Alternative hab ich auch: Die Hörbuchversion, gelesen von der kongenialen Fritzi Haberlandt.

Dieser Beitrag wurde unter Lesen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s