Fame revisited

Erinnert sich jemand an den Film „Fame“? Ich meine das Original, nicht das Remake. Lief heute Vormittag im Fernsehen (vormittags? Ich weiß, es ist peinlich – aber ich bin müde und es regnet). Das Ding ist die coming of age Geschichte einiger Schüler der New Yorker Highschool für Tanz, Musik und Schauspiel. Und ein Tanzfilm. Und ein Musikfilm. Ein Musical? Der Film wurde 1980 gedreht und nach längerer Abstinenz war ich erstaunt über die Frische, die das Movie immer noch ausstrahlt. O.k., der Plot ist vielleicht etwas simpel, die Schlussszene ein wenig pathetisch. Doch das Personal lässt keine Wünsche offen: Das ist New York in voller Klischee-Bandbreite. Leroy, ein ghetto kid, ist ein begnadeter Tänzer und very sexy. Doris, das brave jüdische Mädchen, entwächst ihrer überfürsorglichen Mutter. Montgomery lebt allein und sieht regelmäßig seinen Psychiater. Ralph heißt eigentlich Raoul und ist Puertorikaner. Usw. Talent, Selbstzweifel, Hoffnung, Ehrgeiz, erste Liebe, Disziplin, harte Arbeit – aber vor allem der Glaube an sich selbst – treiben die Schüler voran. Doch, doch, der Film ist viel besser, als es sich jetzt anhört. Der Schnitt ist schnell, die Musik ist schick, die Choreografie rasant, die Darsteller sind glaubwürdig und gut und präsent. Da ist diese typische New Yorker Situation: Auf jeder Bühne findest du unbekannte Leute, deren Talent und Technik überragend sind. Immer noch absolut hinreißend: die beiden großen Tanzszenen in der Cafeteria und auf der Straße. „Fame“ ist richtig gutes Kino mit allem, was dazu gehört. Unbedingt DVD besorgen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film, Tanz, Töne abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s