re:publica

In Berlin wird vom 14.-16. April zum vierten Mal im großen Stil über Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft konferiert, veranstaltet von den Betreibern der Blogs netzpolitik und spreeblick. Zur re:publica 2010 werden 2.500 Teilnehmer erwartet. Die Show findet parallel im Friedrichstadtpalast, der Kalkscheune und dem Quatsch Comedy Club in Berlin-Mitte statt. Drei Tage lang werden mehr als 140 Stunden Programm auf bis zu acht Bühnen parallel. Geboten. In mehr als 120 Vorträgen, Workshops, Diskussionsrunden und Events werden zahlreiche Facetten der digitalen Gesellschaft diskutiert. Ein Preis wird auch vergeben: für die besten Blogs und Podcasts, zum sechsten Mal, von der Deutschen Welle. Die Gewinner der 17 Kategorien werden am Abend des 15. April 2010 präsentiert. Ticket für alle drei Tage 90 Euro.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwerk abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s