Kubanische Geometrie

Carmen Herrera ist die Entdeckung du jour. Quer durch alle Feuilletons. Die Pfalzgalerie Kaiserslautern zeigt jetzt die erste Retrospektive der Malerin in Europa. Herreras Arbeiten sind abstrakt, geometrisch, grafisch, farbig, minimal… Andere Künstler machten Furore im New York der fünfziger, doch eine Frau? Kubanischer Herkunft? Jetzt ist sie 94 Jahre alt und seit einiger Zeit erinnert man sich an sie. Wurde auch Zeit. Die Ausstellung läuft bis zum 2. Mai (Pfalzgalerie Kaiserslautern). Fotos: Pfalzgalerie Kaiserlautern

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Malerei abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kubanische Geometrie

  1. Pingback: Die Liebe zur Geometrie « spielart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s